FiboTec

Wissenswertes über Handschleifgeräte

Handschleifgeräte

Während man bei einigen Schleifvorgängen eher grober oder in anderer Ausrichtung zu Werke gehen kann (Beispiel: Bodenschleifmaschinen bei der Parkettbehandlung), braucht es für viele Anforderungen eine direkte Hand-Auge-Verbindung: Da eignen sich ausschließlich Handschleifgeräte für den sensiblen Umgang mit Werkstücken und Oberflächen!

Denken Sie zum Beispiel an die Bearbeitung einer KFZ-Motorhaube oder das Finish eines hochwertigen Möbelstückes: Da kommt es darauf an, dass man mit der geeigneten Maschine quasi "fühlt”, welche Dosis an Bearbeitung die optimale ist. In Verbindung mit dem passenden Schleifteller und dem richtigen Schleifmittel gelingt so passgenaue, perfekte Maßarbeit.

Wobei gleichzeitig gilt: Auch grobere Abtragungsvorgänge (Kalibrieren, Profilschleifen, etc.) müssen manchmal von Hand erledigt werden, einfach weil die Koordination dies erfordert und Maschinennutzung zu unpräzise wäre.

Beim Thema Handschleifgeräte kommt es auf eine Vielzahl von Auswahlkriterien an, die meistens erst dann bemerkt werden, wenn man mal eine "falsche Wahl” in der Hand gehabt hat, und damit dann wohl oder übel zurecht kommen musste: Gute Geräte liegen zunächst einmal einfach gut in der Hand (der Fachmann nennt das Ergonomie), sind gut zu steuern und zu führen, verfügen zumeist über eine effektive Absaugung die vor Gesundheitsgefahren schützt und das Arbeiten erleichtert (Stichwort: Staubablagerungen auf dem Werkstück), haben das richtige Gewicht und eine gute Ausbalancierung (das beugt vorzeitiger Ermüdung und Folgeerkrankungen vor, die sich durch das dauerverspannte Arbeiten ergeben) und fallen gerade dadurch auf, dass sie beim Arbeitsvorgang nicht weiter auffallen – was genau die Geräte tun, wo eben "irgendwas nicht stimmt, sich nicht gut anfühlt”…

Deshalb gilt hier die Devise: "Anfassen, ausprobieren, fühlen, statt Prospekte lesen!” Oder Sie setzen auf den Rat eines Profis, der nicht nur eine große Auswahl bereithält, sondern auch die richtigen Fragen zu stellen weiß, auf die es bei der Auswahl ankommt, denn viele Anwender sind wohl in der Lage, ein diffuses "Es fühlt sich nicht gut an!” zu formulieren, aber weniger klare Aussagen zu machen, was es denn genau ist, was sich da nicht gut anfühlt.

 

Bitte sprechen Sie uns auf aktuelle Angebote und passende Lösungen an: Ganz bequem…

per Telefon +49 (2204) 9685999 oder

per Kontaktformular (Link zum Kontaktformular)!

 

Handschleifgeräte
Keine Kommentare


Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.